KONTAKT
  • Lawinenwarndienst Kärnten
  • Flatschacherstraße 70,
  • 9020 Klagenfurt
  • Tel.: 0664/6202229
  • Tel.: 050/536-18312
  • Fax: 050/536-18300
  • Tonbanddienst: 050/536-1588

Lawinenwarndienst Kärnten


Verbreitet mäßige Lawinengefahr

 

LLB-Gefahrenkarte Kärnten
Gefahrenbeurteilung
Im Osten leichter Anstieg der Lawinengefahr durch Neuschnee, der mit dem Untergrund nur eine schwache Bindung eingehen konnte. Die Lawinengefahr wird in den Kärntner Bergen verbreitet mit MÄSSIG (2) eingestuft. Die Hauptgefahrenstellen sind im Osten der Neuschnee der vergangenen 12 Stunden und im Nordwesten die noch vereinzelt etwas störanfälligeren Triebschneeablagerungen der vorherigen Niederschlagsperiode. Allgemein ist mit der weiteren Durchfeuchtung der Schneedecke, besonders in tieferen Lagen, weiterhin mit Selbstauslösungen von feuchten Lockerschneelawinen zu rechnen.

Frohe Ostern

Valentin- Gletscherlauf 2014 - 27.4.2014FacebookÖsterreichBericht 2012-2013